Die Gemeinde Castell-Platja d'Aro

Playa de Aro (auf katalan: Platja d'Aro) ist eine kleiner Ort im Nordosten von Spanien ca. 100km südlich der spanisch-französischen Grenze und ca. 110km von Barcelona, der Hauptstadt der autonomen Region Katalonien entfernt Barcelona entfernt. Die Provinzhauptstadt Girona befindet sich in 40km Entfernung. Dir Ortschaft gehört zum Verwaltungsbezirk Baix Empordà und liegt direkt an der Costa Brava.

Die Gemeinde Castell-Platja d'Aro setzt sich aus drei Ortsteilen zusammen: Der Ursprungszelle Castell d'Aro, etwas landeinwärts gelegen und angrenzend an den Nachbarort Santa Cristina d'Aro , dem Villenviertel S'Agaro, das mit seinem Strand Sant Pol an den Nachbarort Sant Feliu de Guixols grenzt und dem heutigen Stadtzentrum Platja d'Aro, das direkt am Strand gelegen ist und im Norden an Sant Antoni de Calonge angrenzt.

Die Einwohnerzahl der Gemeinde umfasst ca. 10.000 Einwohnern.

Viel Spaß für Familien und Kinder

Jede Menge Unterhaltung und Aktivitäten gibt es für Familien:

Playa de Aro ist seit jeher insbesondere bei Familien beliebt und trägt auch das Zertifikat familienfreundliches Reiseziel. Es gibt viele Veranstaltungen der Stadt für Kinder vom Kinderschminken bis zu Schaumparty. Im Sommer gibt es am Strand einen Miniclub für Kinder. Es finden sich zahlreiche und sehr unterschiedliche Kinderspielplätze über die ganze Stadt verteilt, sowie zahlreiche Sportmöglichkeiten mit öffentlichen Bereichen für Basketball, Fußball, Tischtennis, Skater und Rollerfaher. Aber auch private Anbieter wie bspw. der Vergnügungspark PP's, der Wasserpark Aquadiver, verschiedene Kletterparks, Mingolf, Bowling uvm. bieten Abwechslung jeden Tag.

Der Strand - Das Herzstück von Playa de Aro

Die Strände und Buchten von Playa de Aro / Platja d'Aro

Playa de Aro bietet verschiedene Strände. Der größte ist der Hauptstrand direkt an der Promenade und an den Stadtkern angrenzend: Platja Gran. Die Platja Gran wird im Süden vom Yachthafen abgeschlossen und am nördlichen Enden finden Sie das Wahrzeichen der Stadt, den einzeln stehenden Felsen Cavall Bernat. Äußerst beliebt sind aber auch die kleineren Strände Cala Rovira, Sa Conca (südlich vom Hafen) und Sant Pol im Ortsteil S'Agaro. Wer es noch idyllischer mag, begibt sich auf den Küstenweg, den Camí der Ronda, der im Norden und im Süden zu vielen verschiedenen kleinen zauberhaften Buchten führt.

Ein großes Team der Stadt kümmert sich in jeder Saison unter dem Motto "Fem Platja" (Wir machen den Strand!) darum, dass die Urlauber die Strände der Stadt einwandfrei vorfinden. Dazu gehören die tägliche Reinigung von Strand, Meer und öffentlichen Bereichen der Promenade. Es werden in der Hauptsaison öffentliche Toiletten, Rettungsschwimmer und ein Rotkreuzservice angeboten. Letztere ist auch bei eingeschränkter Mobilität behilflich, damit jeder Freude am Strand und im Meer haben kann. Für bessere und einfachere Zugänge sorgen auch die Holzstege, die jährlich ausgelegt werden und den Zugang zum Strand vereinfachen. Uneingeschränktes Wasservergnügen ist durch die ausgezeichnete Wasserqualität garantiert, die seit vielen Jahren mit der blauen Flagge ausgezeichnet wird.

Alle Freizeit- und Wassersportler finden am großen Strand von Playa de Aro und auch am Strand von S'Agaro Sportbereiche und Anbieter für Wassersport. Volleyball, Kayak, SUP, Surfen, Segeln, Tauchen... Es finden sich für jeden Urlauber etwas.

Ein Bummel über die Strandpromenade von Playa de Aro ist immer ein besonderes Erlebnis. Und dies nicht nur wegen der gemütlichen, Bars, Cafés, Terrassen, Restaurants, Gartenzonen und Spielbereichen, sondern insbesondere weil sie als einige der wenigen Promenaden an der Costa Brava komplett autofrei ist. Das gibt nicht nur ein Plus an Sicherheit, sondern auch ein Extra an Ambiente und Gemütlichkeit.

Immer ein besonderes Vergnügen - Einkaufen und Ausgehen

Die Anfänge des Tourismus in Playa de Aro gehen auf Geschäftsleute aus den Großstädten Girona und Barcelona zurück. Dies ist auch einer der Gründe, warum Playa de Aro viel mehr durch Ferienwohnungen geprägt ist, als über große Hotelanlagen zu verfügen. Es gibt einige wenige kleine und mittlere Hotels, von denen die meisten familiengeführt sind. Durch diese Struktur ergibt sich auch ein exzellentes Angebot an Einkaufsmöglichkeiten und da inzwischen die Ferienhausbesitzer aus aller Welt kommen, findet sich auch in den verschiedenen Märkten eine reiche Auswahl an internationalen Produkten.

Der Innenstadtbereich zeichnet sich durch ein hochwertiges Angebot an Boutiquen, kleinen Geschäften und ausgewählter Gastronomie aus. Hier zeigt sich deutlich, dass Playa de Aro insbesondere für seinen Familien- und qualitativ gehobenen Tourismus bekannt ist und sich damit deutlich von vielen anderen Orten der Küste unterscheidet. Es findet sich ein sehr großes und breites Angebot an Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten, das fast keine Wünsche offen lässt. Besonderes Highlight sind zahlreiche Sonderaktionen von Gewinnspiel bis Weihnachtsmarkt, die von der Stadt und der Vereinigung der Unternehmer organisiert werden. Besonders geschätzt wurden von den Besuchern von jeher die kleinen Gassen in den Galerien der Stadt, da man hier autofrei bummeln kann. Inzwischen wird dies seit 2020 im Sommer auch durch die am Abend abgesperrte und somit autofreie Hauptstraße ergänzt.

Ebenfalls gut zu wissen: Jeden Freitag findet von 9 bis 13 Uhr auf dem großen Parkplatz bei der Bibliothek der Wochenmarkt von Playa de Aro statt.

Playa de Aro

Dein perfekter Urlaub!

Goetten Apartamentos S.L.
Hotel Code: ATG-000091